Von kreativen fünf Minuten und Neuanfängen

vintage typewriter love

Hallo, meine Lieben ♥

Heute möchte ich euch das Ergebnis meiner kreativen fünf Minuten des vergangenen Wochenendes zeigen – Fotos von meiner Schreibmaschine. Zum ersten Mal seit langem habe ich wieder mit Stativ und Nahlinsen fotografiert und auch mal wieder Belichtungszeit und Blende variiert. Es hat mir auch richtig Spaß gemacht, die entstandenen Bilder nachzubearbeiten, so sehr wie schon seit langem nicht mehr.

retro typewriter

Dabei ist mir klar geworden, wie routiniert ich mittlerweile Kuchen oder Pancakes backe, auf Tellerchen drapiere, Puderzucker darüber stäube und ablichte, und auch, was dabei seit langem fehlte: die Freude. Manchmal ist das ja so im Leben, man merkt gar nicht, dass einem etwas fehlt, bis es dann auf irgendeinem Weg zu einem findet und man es nicht mehr missen mag, oder?

typewriter

Für meinen Blog heißt das, dass ihr weiterhin (fast) wöchentlich von mir hört – nur wird es eben nicht mehr so viele Rezepte geben, dafür aber mehr schwarz-weiß und mehr Liebe… Vielleicht schreibe ich auch mal über völlig andere Themen, solche, die mich bewegen halt.

lovely vintage typewriter

Das heißt nicht, dass das Backen mir keinen Spaß mehr macht, es ist nur die Kombination aus Backen und Fotografieren, an der ich die Lust verloren habe, und da das Luftschlösschen ja quasi mein Zuhause ist, möchte ich es auch so einrichten, wie es mir gefällt, statt mich zu irgendetwas zu zwingen, denn ich glaube, mit Blogs verhält es sich ähnlich wie mit Häusern oder Wohnungen: man merkt schon, wenn die Liebe fehlt…

typewriter love

Trotzdem seid ihr natürlich immer noch ♥lich willkommen, wenn ihr mich auch weiterhin besuchen wollt – darüber würde ich mich nämlich riesig freuen ;-) Ob ich noch umziehe, darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber da so ein Umzug immer mit viel Aufwand verbunden ist, werde ich es vorerst beim Luftschlösschen belassen.

my lovely typewriter

Alles, alles Liebe ♥ Sonja

Advertisements

14 Gedanken zu “Von kreativen fünf Minuten und Neuanfängen

  1. Alf schreibt:

    Tatsächlich: ein schöner Blog, zum Stöbern und sich Freuen. Die Schreibmaschinenfotos (hmm, wer macht schon noch sw???) erinnern an Paul Auster, und sein lesens- und ansehenswertes Buch über seine! Viele Grüße – das möchte ich auch alles können…. Alf

    • Sonja schreibt:

      Lieber Alf,
      vielen lieben Dank für so schöne Worte, nun bin ich fast etwas verlegen… Mit Deinem Hinweis auf Paul Austers Buch hast Du mich neugierig gemacht – ich werde die Augen offen halten!
      Alles Liebe, Sonja

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s