Zu Weihnachten {Hexenhäuschen wie bei Hänsel & Gretel}

lebkuchenhäuser

Hallo, meine Lieben!
Ach ja, ich habe noch gefühlt 1000 Fotos, die allesamt darauf warten, bearbeitet zu werden, (Vorsatz für 2016: alle meine Fotos aufräumen und bearbeiten!) weil ich jetzt in der Weihnachtszeit endlich mal wieder Gelegenheit hatte, zu backen. So zum Beispiel auch diese kleinen Lebkuchenhäuschen.

cute diy gingerbread houses

Wider Erwarten sind sie sogar ganz knuffig geworden ;-) Anfangs war ich relativ pessimistisch, weil der Teig doch arg klebrig war, aber am Ende haben sie dann zum Glück auch gut geschmeckt.

gingerbread houses

Rezept für ein großes oder 3 kleine Lebkuchenhäuser

●300g Honig
●300g Zuckerrübensirup
●750 g Mehl
●15g Lebkuchengewürz
●3 EL Kakao
●1 EL Natron
●Mehl zum Ausrollen

●250g Puderzucker
●etwas Wasser
●Zuckerperlen, Deko

Honig, Zuckerrübensirup und einen Achtelliter Wasser aufkochen und abkühlen lassen. Lebkuchengewürz, Kakao und Natron dazugeben und guter verrühren. Zusammen mit dem Mehl zu einem glatten Teig verkneten und etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Teig nochmals kräftig durchkneten und in drei gleichgroße Teile teilen. Diese jeweils auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech etwa 1/2cm dick ausrollen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Aus jeder Platte einen Boden, zwei mal zwei gleichgroße Wände und zwei gleichgroße Dachplatten schneiden. Die Dachteile ggf. etwas anschrägen. Den Puderzucker mit etwas Wasser zu einem sehr dickflüssigen Guss verrühren und damit alles zusammenkleben. Etwas Guss über das Dach geben und mit Zuckerperlen bestreuen. Über Nacht trocknen lassen, et voilà…

xmas

Alles Liebe und ein frohes Fest ♥ Sonja

Advertisements

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s