Zum 3. Advent {ein Rezpt für einen Weihnachtskuchen}

Vollwert Weihnachtskuchen

Wenn ich jetzt von draußen in die warme Wohnung komme, nutze ich die Zeit besonders gerne zum Backen. Aber nicht nur Spritzgebäck und Früchtestreifen sondern auch Kuchen lassen unser Zuhause in der kalten Jahreszeit herrlich nach Weihnachten duften. Die winterliche Kombination aus Lebkuchengewürz und gemahlenen Nüssen hat es mir besonders angetan, und beides verbindet sich perfekt zu diesem herrlich duftenden kleinen Rodonkuchen. Weil ich mal etwas anderes probieren wollte, habe ich in diesem Rezept übrigens Vollkornmehl verwendet, wer es aber eher klassisch mag, kann einfach Weizenmehl und raffinierten Zucker verwenden.

Weihnachtskuchen mit Vollkornmehl und Nüssen

Für eine kleine Form

Ø 18cm
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 100g Dinkelmehl, Vollkorn
  • 100g Rohrzucker
  • 50g gehackte Schokolade
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Zimt oder Lebkuchengewürz
  • 2 Eiweiß, steif geschlagen + 2 Eigelb
  • evtl. etwas Milch
  • 100g Kuvertüre
  • 1 Hand voll gehackte Walnüsse

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Unter den Eischnee heben und Eigelbe hinzugeben, dann mit einem Mixer zu einem Teig verrühren. Eventuell etwas Milch hinzufügen. Den Teig in eine gefettete Backform geben und bei 175° etwa eine Stunde lang backen. Zum Auskühlen auf einen Gitterrost stürzen. Währenddessen Kuvertüre schmelzen und schließlich den Kuchen damit bepinseln und mit den gehackten Nüssen verzieren. Voilà!

Weihnachtlicher Schokokuchen

Alles Liebe ♥ Sonja

Advertisements

6 Gedanken zu “Zum 3. Advent {ein Rezpt für einen Weihnachtskuchen}

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s