London kulinarisch: Wie macht man eigentlich Porridge?

London kulinarisch - Wie macht man eigentlich Porridge

Hallo, meine Lieben!

Nachdem ich euch letzte Woche (oder war es vorvorletzte Woche? – Wo ist nur die Zeit hin?!) mit auf eine kleine Sightseeingtour durch London genommen habe (*klick), habt ihr mich gefragt, ob ich euch denn auch etwas Kulinarisches mitgebracht hätte…

London kulinarisch - Wie macht man eigentlich Porridge2

Und natürlich, in London hatten wir Scones, Shortbread und jede Menge Tee, aber viele Fotos davon gibt es nicht. Trotzdem wollte ich meine essenstechnischen Souvenirs mit euch teilen, weshalb ich eine Leibspeise der Briten, nämlich Porridge, einfach nachgekocht habe.

London kulinarisch - Wie macht man eigentlich Porridge1

Aber was ist das eigentlich, Porridge? Ist das nicht das Gleiche wie Müsli?

Nein, nicht ganz! Die Haferflocken werden beim klassischen Porridge in der Milch nämlich so lange gekocht, bis sich eine cremige Konsistenz ergibt, und genau hierin liegt der auch Unterschied zum Müsli. Je nach Geschmack kannst du dann zum Beispiel auch noch Äpfel und Rosinen (wie hier) hinzufügen.

London kulinarisch - Wie macht man eigentlich Porridge3

Porridge mit Rosinen und Apfel

Für 2 Personen
  • 2 Hand voll Haferflocken oder Basismüsli
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 3 EL Rosinen
  • 1/2 Apfel
  • etwas Zimt & Zucker

Die Haferflocken in einen Topf geben und mit der Milch bedecken. Unter ständigem Rühren solange kochen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Rosinen, Zimt und Zucker unterrühren. Den Apfel in Schreiben oder Stückchen dazugeben und alles noch warm servieren. Lasst es euch schmecken…

London kulinarisch - Wie macht man eigentlich Porridge5

Ich schaue mal, was sich noch so machen lässt, aber solltet ihr Hunger auf Scones oder Shortbread bekommen, bedient euch!

Liebste Grüße ♥ Sonja

 

Advertisements

5 Gedanken zu “London kulinarisch: Wie macht man eigentlich Porridge?

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s