Grillen: Veggielove ♥

Grillen

Eins der schönsten Dinge am Sommer ist – wie ich finde – Grillen. Gartenfeste, Lagerfeuer oder Picknick im Park mit den Freunden, das gehört für mich einfach dazu. Dieses Jahr haben wir uns auch endlich einen eigenen kleinen knallroten Kugelgrill gekauft, und es funktioniert damit erstaunlich gut… Beziehungsweise funktioniert gut, wenn andere das eigentliche Grillen übernehmen und ich nur für das Grillgemüse zuständig bin ;-) Heute möchte ich euch mit zwei Arten von Grillgemüse bekannt machen…

Leckeres Grillgemüse

Gemüsespieße

Zwiebeln, Zucchini, Aubergine, Paprika, Champignons – all das könnt ihr in Scheiben oder Stücken einfach aus Schaschlickspieße spießen, und natürlich Cocktailtomaten. Mit Olivenöl oder Sonnenblumenöl einpinseln und auf den Grill legen. Wann ihr die Spieße runternehmt, richtet sich danach, wann die Aubergine gar ist (weil diese nicht roh gegessen werden sollte). Am besten schmecken mir Spieße vom Holzkohlegrill – wie zu guten alten Zeiten…

Gemüsespieße

Grillgemüse aus der schale

Euer Gemüse könnt ihr auch einfach in eine Aluschale geben. Das hat den Vorteil, dass das Öl nicht tropft. Außerdem kann man so das Gemüse besser mit Kräutern und Knoblauch verfeinern. Die Schale einfach auf den Grill legen und auch hier wieder so lange garen, bis die Aubergine essbar ist.

Grillgemüse

Was und wie grillt ihr am liebsten?

Liebste Grüße ♥ Sonja

Advertisements

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s