{Gastpost} Annalena & Johanna zeigen uns ein Rezept für Polenta-Kirsch-Kuchen

Gastpost von Hey Foodsister

Mit diesem Gastbeitrag hier beim Luftschlösschen konnten wir uns mal wieder in unseren beiden Königsdisziplinen beweisen: dem Kuchenbacken und dem Aufschieben. Ersteres gehört bei uns zum Wochenendprogramm wie andernorts das Autowaschen oder Tatort Schauen. Unsere wöchentlichen Kuchenkreationen landen nicht nur als Sonntagssüß auf unserer Kaffeetafel und anschließend in unseren Bäuchen, sondern auch noch auf unserem Blog Hey Foodsister– Sonntag für Sonntag lassen wir dort unsere kühnsten Kuchenträume wahr werden!

Wir möchten aber fast behaupten in der zweiten Disziplin, dem Aufschieben, sind wir noch ein Müüüü besser. Dafür haben wir handfeste Beweise, denn dass Sonja uns fragte ob wir nicht Lust hätten einen Gastpost für euch zu verfassen, ist nun schon eine gefühlte Ewigkeit her. Verstärkt wird dieses Gefühl dadurch, dass seit dem quasi die Jahreszeit gewechselt hat. Aus dem geplanten „Wann wird denn endlich Sommer?“- Post wurde also ein Beitrag, der den Sommer feiern soll! Und wie könnte man das besser als mit einem herrlichen Sommerkuchen?

Und nicht nur das Wetter könnte passender nicht sein, wir haben es sogar geschafft lange genug zu warten bis die neue Lecker Bakery erschienen ist. Natürlich mussten wir sofort eines der vielen leckeren Rezepte ausprobieren, woraus sich nach Adam Bäcker diese simple Gleichung ergibt: Sommer x neue Lecker Bakery = fantastischer Polenta Kirsch Kuchen. Das Originalrezept sieht zwar eigentlich Brombeeren vor (und ihr könnt diese selbstverständlich auch verwenden), da unser Kirschbaum allerdings Kirschen im Überfluss produziert, haben wir diese kurzerhand in den Kuchen verbacken.

Hey Food Sister - Gastpost beim Luftschlösschen

Polenta Kirsch Kuchen

nach einem Rezept aus der Lecker Bakery
(für 9 kleine/ 6 größere Stücke- das Originalrezept sieht die doppelte Menge für 15 Stücke vor)
Zutaten:
  • 50g Macadamianüsse (geröstet und gesalzen)
  • 65g Polenta
  • 25g Maisstärke
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100g weiche Butter
  • 85g Zucker
  • Schale und Saft von 1/2 Bio-Zitrone
  • 2 Eier
  • 100g Vanillejoghurt
  • 150g Kirschen (entsteint)
  • 1 EL Puderzucker (zum Bestäuben)
Und so geht´s:
  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mit Backpapier eine rechteckige 20x20cm große Springform auslegen. Macadamianüsse mit dem Universalzerkleinerer fein mahlen und in einer Schüssel mit Polenta, Stärke und Backpulver mischen.
  2. Mit den Schneebesen des Rührgeräts Butter, Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren, genauso wie Joghurt und Zitronensaft. Dann die Polentamischung dazugeben, kurz unterrühren und alles in die Form füllen. Den Teig glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten vorbacken.
  3. Die gewaschenen und entsteinten Kirschen auf dem Kuchen verteilen. Den Polenta Kirsch Kuchen noch 15 weitere Minuten zu Ende backen lassen.
  4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Wir wünschen euch allen einen herrlichen Sonntag voller Kuchenfreuden
und bedanken uns ganz herzlich bei Sonja für die liebe Einladung (und die Geduld mit uns…)
Annalena & Johanna

Advertisements

3 Gedanken zu “{Gastpost} Annalena & Johanna zeigen uns ein Rezept für Polenta-Kirsch-Kuchen

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s