Das beste am Sommer…

Hausgemachter Obstsalat

Hallo, meine Lieben!

Letzte Woche war der Sommer schon da… Es war so warm, dass ich jeden Tag Eis gegessen habe und fast jeden zweiten Tag schwimmen war. Abends, wenn der Asphalt noch warm war, bin ich auf dem Heimweg manchmal Barfuß über die Straße gerannt, so, als ob ich noch 8 Jahre alt wäre und mich auf die zuhause wartenden Erdbeeren mit Schlagsahne freuen würde.

leckerer obstsalat

Erdbeeren, das ist auch etwas, wofür ich den Sommer so liebe. Mindestens so sehr wie draußen lange am See sitzen zu können, Grillfeste zu feiern  & die Füsse in das klägliche Rinnsal von Bach stecken zu können zusammen! Das einzige, was ich für noch besser halte, ist das Meer. Oder, noch besser natürlich: beides zusammen, in Kombination mit Melone, Banane, Trauben, Pfirsich, Minze und griechischem Joghurt. Und auch wenn ich gerade weder an der Ostseeküste noch am indischen Ozean befinde, spricht nichts gegen eine große Portion Obstsalat!

Obstsalat

Rezept für Obstsalat mit Minz-Joghurt

pro Portion
  • 1 Pfirsich
  • 1/2 Banane
  • 5 Erdbeeren
  • 1/8 Cantaloupe Melone
  • ein paar Weintrauben
  • 100g griechischen Joghurt
  • 2-3 Stiele Minze

Das Obst waschen und in Stücke schneiden. Die Minzblätter vom Stiel zupfen und ebenfalls waschen. dann fein hacken und unter den Joghurt rühren. Eventuell mit Zucker oder Honig süßen.

obstsalat mit minzjoghurt

Alles Liebe ♥ Sonja

Advertisements

2 Gedanken zu “Das beste am Sommer…

  1. Anne schreibt:

    Obst in Kombination mit Minze ist sowas feines. Erst recht bei der Hitze aktuell – so lecker!

    Hab noch einen feinen Sonntag!
    Anne

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s