Was machen aus den Schokohasen? – Klitzekleine Stracciatellagugl!

Minigugl

Hallo, meine Lieben ♥

Habt ihr auch noch ein oder zwei Schokohasen von Ostern übrig und wollt sie nicht köpfen müssen? Ich muss gestehen, es fällt mir zwar bei weitem nicht mehr so schwer wie früher, aber etwas Mitleid hab‘ ich schon mit den armen Häschen, wenn ich ihnen erst ein Ohr und dann das andere abbeiße…

Damit der Abschied nicht ganz so schmerzhaft ist, machen wir oft Schokofondue aus den Vollmilch-Hasen, aber heute habe ich ein Rezept für Stracciatellagugl für euch… Ich finde, es schmeckt am besten mit Zartbitterschokolade!

Schokogugl

Für etwa 6 mini-Gugl

Ø ca. 7,5cm
  • etwas Butter und Mehl für die Formen
  • 2 TL Vanillezucker
  • 60g Butter
  • 60g Puderzucker
  • 3 Eier
  • 160g Mehl
  • 60-70g Schokolade, grob gehackt
  • 150g Naturjoghurt

Die Förmchen einfetten und mit Mehl besieben. Zucker, Vanillezucker und Butter verrühren. Ein Ei nach dem anderen einrühren. Das Mehl darüber sieben und den Joghurt dazugeben. Schokoraspeln unterheben. Im auf 175°C vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Wenn noch Hase übrig ist, taucht man die Gugl noch in Zartbitterglasur…

Mini Guglhüpfe

Alles Liebe ♥ Sonja

Advertisements

7 Gedanken zu “Was machen aus den Schokohasen? – Klitzekleine Stracciatellagugl!

  1. dorismitliebegemacht schreibt:

    Liebe Sonja,
    das ist eine klasse Idee! Und die Mini-Gugl sehen sehr lecker aus – da möchte ich doch glatt reinbeissen :-) Ich habe zwar keinen Osterhasen mehr, aber noch eine Tafel Bitterschoki zuhause – die wird nun in diese süßen Kleinigkeiten verwandelt…
    Alles Liebe,
    Doris

  2. mandarinenfalter schreibt:

    Hallo Sonja,

    das ist wirklich mal eine gute Idee. Bei mir sitzen auch noch zwei Hasen in Vorratskeller und warten auf eine angemessene Verwendung :-)

    Liebe Grüße
    Christin

    • Sonja schreibt:

      Na dann wird’s höchste Zeit deinen Hasen ein neues Zuhause zu geben – erst im Kuchenteig und dann im Bauch der glücklichen Stracciatella-Liebhaber… ;-)

      LG, Sonja

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s