Türchen Nr.09: Ein äußerst feines Rezept für Nougatstäbchen

062

… und eine Empfehlung: unbedingt nachbacken!!! Diese feinen Leckerbissen ähneln zwar optisch dem langweiligen traditionnelen Spritzgebäck (von dem ich aber irgendwie trotzdem nie genug kriegen kann), schmeckt aber wesentlich nussiger und schokoladiger. Genau richtig halt für kalte Wintertage.

Kleines Werbeversprechen: Das Backen und Verzehren dieser Kekse lässt sämtlichen Geschenkestress und Winterblues zu Luft verpuffen. So, und jetzt genug der anpreisenden Worte: schwingt den Mixer, meine Lieben ♡

058

Für die Nougatstänglein:

  • 400g Weizenmehl
  • 120g Puderzucker
  • 150g Butter
  • 2 kleine Eier
  • 60-80g Nougat
  • 200g Kuvertüre
  • 1 knappe Hand voll Krokant oder bunte Streusel

Das Mehl und den Puderzucker sieben. Butter und Nougatmasse in Flöckchen sowie die Eier hinzufügen und gründlich durchkneten. Etwa 1/2 Stunde lang kalt stellen. Den Ofen auf 200° vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig durch einen sog. Gebäckwolf geben und in 5cm lange Streifen schneiden. Auf mittlerer Schiene etwa 12 Minuten lang knusprig braun backen, dann heraus nehmen und abkühlen lassen. Inzwischen die Kuvertüre schmelzen und den Krokant bzw. die Streusel bereitstellen. Kekse in die flüssige Kuvertüre tauchen und liebevoll dekorieren. Voilà!

067

♡allerliebste Grüße,

Sonja

Advertisements

5 Gedanken zu “Türchen Nr.09: Ein äußerst feines Rezept für Nougatstäbchen

  1. Gourmandise schreibt:

    Die Beschreibung dieser Nougatstäbchen klingt wirklich vielversprechend. Ich glaube zwar, dass ich dieses Jahr keine weiteren Plätzchen mehr backen werde, doch werde ich sie schon mal auf die Auswahlliste für das kommende Jahr setzen. Denn dann werden wir am 1. Adventswochenende bestimmt wieder Plätzchen backen…
    Mit lieben Grüßen
    Gourmandise

    • Sonja schreibt:

      Verwunderlich, dass du das durchhälst… Ich fange immer gleich wieder an zu backen, wenn die letzte Ration Kekse sich dem Ende zuneigt ;-)

    • Gourmandise schreibt:

      Dann backst Du offensichtlich nicht genügend Plätzchen auf einmal, denn unser Vorrat neigt sich noch lange nicht seinem Ende zu…

    • Sonja schreibt:

      Das freut mich!!! Meine „Das-muss-ich-unbedingt-nachbacken-Liste“ stapelt sich aber auch bald schon bis unter die Decke ;-)
      LG, Sonja

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s