Ein Mini-DIY: Salz-& Pfefferstreuer

DIY Salzstreuer by das Luftschlösschen

…denn das darf bekanntlich in keiner Küche fehlen. Ohne die beiden würde das Gemüse fad, der Kuchen zu süß, das Rührei langweilig schmecken. Auf den Punkt gebracht: Ohne sie geht gar nichts! Deshalb haben sich bei uns mittlerweile auch allerhand Pfeffermühlen, Gläschen mit Kräutersalz, Döschen mit Fleur de Sel und Himalayasalz, Streuer mit weißem Pfeffer und Gewürzpfeffer und vielem mehr angesammelt, aber ich kann trotzdem nicht genug davon bekommen!

DIY Salzstreuer by das Luftschlösschen3

Und so wird’s gemacht:

Zwei möglichst kleine Marmeladen- oder Honiggläschen kaufen und auffuttern ;-) Dann ausspülen und mit einem Folienstift die Löcher auf dem Deckel markieren… So wie’s euch gefällt. Mit einem hauchfeinen Bohrer den Deckel an entsprechenden Stellen durchbohren und den Deckel gründlich abwaschen. Salz und Pfeffer einfüllen und schon fertig!

Das Salz wird übrigens ganz fix durch ein paar Chiliflocken oder getrocknete Kräuter zum Hingucker…

DIY Salzstreuer by das Luftschlösschen2

Liebste Grüße,

Sonja

Advertisements

5 Gedanken zu “Ein Mini-DIY: Salz-& Pfefferstreuer

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s