Mein sonntagssüßes Feigenparfait

feigenparfait

Hallo ihr Lieben!

Wenn es draußen nicht mehr so brüllend heiß ist, die allerersten Blätter so ganz allmählich anfangen sich bunt zu färben und es abends nicht mehr warm genug ist, um draußen gemütlich zu Grillen, dann bekomme ich ein ganz kleines Bisschen Sehnsucht nach Feigen, Nüssen, Zimt und Schokolade… *Seufz*

036

Gestern haben wir sogar extra den Umweg am Wochenmarkt vorbei gemacht, um ein paar frische Feigen zu ergattern (obwohl meine Ohren trotz Mütze ein wenig zu frösteln begannen). Gelohnt hat es sich – kaum zu Hause, standen zwei Nachtischschälchen vor uns, in denen sich die Feigen mit ein paar kernigen Haferflocken, sahnigem Joghurt und Nüssen (und ganz vielleicht auch einer Prise Zimt) vereint hatten… Mmmh, life is sweet, sag ich da nur!

044

Für 2 knusprig-fruchtiges Dessertbecher

  • 4-5 frische Feigen
  • 1 Becher Sahnejoghurt
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 Hand voll Walnusskerne
  • Honig & Zimt

Die Feigen heiß  abwaschen und in Achtel schneiden. Die Walnüsse klein hacken. Den Sahnejoghurt mit Honig und Zimt abschmecken. Abwechselnd mit den Feigen, Nüssen und Haferflocken in zwei Schälchen schichten. On top kommt eine Extraportion Honig und natürlich noch ein paar Feigen!

038

Schnappt euch euren Lieblingsschal und schnuppert eine Prise Herbstluft, ihr Süßen!

Liebste Grüße, Sonja ♥

Advertisements

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s