Zum Sonntags-Kaffee: Shortbread mit Mandeln & Cranberrys

018

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt’s bei uns Shortbread. Im Gegensatz zu mindestens 158532 anderen Bloggern ist mir nämlich (leider) kein Rezept für Zimtschnecken eingefallen… Ich muss sagen, da hat die liebe Clara aber einen Mega-Zimtschnecken-Hype losgebrochen, alle Achtung! Naja, auch wenn ich nach den ganzen Zimtschnecken-Rezepten jetzt schon Hunger auf das ein paar Happen Zimtschnecke hätte, finde ich diese Shortbread einfach genial!!!

Die Idee kam eigentlich von meiner Oma, die statt Rosinen Cranberrys gekauft hatte – zu meiner großen Freude, denn die Gute ist damit sogleich in der Küche verschwunden und hat für uns Mixer geschwungen! Was rausgekommen ist, seht ihr ja hier:

Omas Cranberry-Mandel-Shortbread:

  • 125g Cranberrys
  • 225g Mehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 225g Süßrahmbutter
  • 100g Rohrzucker
  • 7-8 EL Mandelblättchen zum Bestreuen
  • 1 Becher Schlagsahne

Cranberrys fein hacken und mit Mehl und gemahlenen Mandeln mischen. Kalte Butter in Flöckchen und Zucker dazugeben und vermengen. Eine Brownies-Backform (oder eckige Springform) einfetten und den Teig darin verteilen und leicht andrücken. Mit Mandlblättchen bestreuen und bei 125° Umluft 35 bis 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Anschließend in Streifen schneiden und mit geschlagener Sahne servieren.

Shortbread

Alles Liebe und einen wunderschönen Sonntag <3 Sonja

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zum Sonntags-Kaffee: Shortbread mit Mandeln & Cranberrys

Eure lieben Kommentare zaubern mir jedes Mal ein Lächeln auf die Lippen ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s